News

Presse

Optimierung eines VariDur bei der Schönfelder Papierfabrik GmbH in Annaberg-Buchholz

Optimierung eines VariDur bei der Schönfelder Papierfabrik GmbH in Annaberg-Buchholz

Neu oder Retrofit? Diese Frage stellte sich die Schönfelder Papierfabrik zu ihrem in die Jahre gekommenen Rollenschneider VariDur und kontaktierte im Jahre 2016 die Jagenberg Paper Systems, um sich Klarheit zu verschaffen.

Die Rollenschneider Experten der Jagenberg Paper Systems rieten nach einem Audit zu einer Optimierung, da der VariDur als solider Allrounder das breite Sortenspektrum des Kunden zuverlässig verarbeitet, und noch einige, nicht ausgeschöpfte Leistungsreserven in der Maschine schlummerten. Ein weiterer wichtiger Punkt sprach für ein Retrofit, es konnte auf Baumaßnahmen am Gebäude verzichtet werden, wodurch ein nicht unerheblicher finanzieller Vorteil für den Kunden entstand.

Um die Basis für weitere Modernisierungsschritte zu schaffen, wurde eine neue Aufrollstuhlung mit einem modernen Linearführungssystem ausgeliefert. Außerdem wurden die bestehenden Lagergehäuse der Tragwalzen durch moderne Schweißkonstruktionen ersetzt. Dadurch konnte die Ausschussquote, besonders der Randrollen, deutlich verbessert werden. Durch das neue Führungssystem ist der VariDur nun auch für zukünftige Geschwindigkeits-steigerungen bestens gerüstet.

Vorhandene Vibrationen konnten nach einer Betriebsschwingungsanalyse durch den Einsatz von neuen Tragwalzen und einer neuen Druckwalze deutlich reduziert werden.

Nicht zuletzt wurden die Breitstreckwalze und die Röllchenstreichleiste neu aufgebaut, wodurch das Einbringen einer optimalen Querspannung in der Papierbahn und somit sichere Schnitttrennung gewährleistet ist.